Ehemalige GasttrainerInnen

Marie Luise Conen

Dr., Dipl.-Psych., Dipl.-Päd., M. Ed.; Leiterin vom Context-Institut für systemische Therapie und Beratung, Berlin; Systemische Therapeutin, Supervisorin, Fort- und Weiterbilderin; 1993-2000 Vorsitzende der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Familientherapie; zahlreiche Veröffentlichungen u.a.: "Wo keine Hoffnung ist, muss man sie erfinden", Heidelberg 2002.

Heinrich-Seidel-Str. 3
12167 Berlin-Steglitz
T (030) 795 4716
Mail: info(at)context-conen.de
www.context-conen.de


Markus Dierkes

Dipl.-Soz.päd./Soz.Arb. (FH), Systemischer (Familien-)Therapeut (SG), Dipl. Supervisor und Organisationsberater (Uni Kassel, DGSv), Systemischer Dozent (DGsP), Ausbildung in Hypnosystemischer Kommunikation nach Milton Erickson (KomHyp) (G. Schmidt, B. Trenkle, MEG), Certified Coach for Solution-Focused Working Environments (Ben Furmann), Dozent am Milton Erickson Institut (MEG-Göttingen), Mitglied im Stiftungsrat der Sinn-Stiftung, Leitung des Institutes für Systemische Konzepte-Paderborn (ISK-P)


kontakt@isk-p.de
www.isk-p.de


Andrea Ebbecke-Nohlen

Dipl.-Psychologin, psych. Psychotherapeutin, Übersetzerin, Studium der Sprachen und der Politischen Wissenschaften; Lehrtherapeutin, lehrende Supervisorin u. Gründungsmitglied des Helm-Stierlin-Instituts; bis 2002 Lehrtherapeutin u. lehrende Supervisorin d. IGST, Heidelberg; Gründungs- und ehemaliges Vorstandsmitglied der Systemischen Gesellschaft – Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung. Autorin vieler Publikationen.

Schloß Wolfsbrunnenweg 29
69118 Heidelberg
T (0 62 21) 7 14 09-23
Mail: info(at)ebbecke-nohlen.com
www.ebbecke-nohlen.de


Peter W. Gester

Dipl.-Psychologe, seit 15 Jahren freiberuflich tätiger Psychotherapeut, Trainer und Berater, Referent, Supervisor der Deutschen Gesellschaft für Hypnose, Lehrtherapeut der IGST, Mitbegründer und Geschäftsführer des Heidelberger Instituts für Systemische Forschung.

IGST, Kußmaulstr. 10
69120 Heidelberg
T (06221) 41 82 36
Mail: info(at)pwgester.de
www.pwgester.de


Hans-Joachim Görges

Dipl.-Psych., Lehrtherapeut (SG), Bewegungstherapeut, Pantomime; Weiterbildungen in Systemischer Therapie (SG), Hypnotherapie (Klinische Hypnose, M.E.G.), Systemisch-lösungsorientierte Supervision und Coaching (isiberlin, SG). Berufserfahrung in Kliniken und Beratungsstellen. Freiberuflich tätig als Therapeut, Supervisor und Ausbilder im institut-berlin. 

institut berlin, Hertastr. 1, 12051 Berlin
Tel.: (030) 629 81 638
Mail: hg(at)institut-an-der-ruhr.de
www.institut-berlin.de


Petra Goohs-Kammler

Petra Goohs-Kammler, Dipl.-Psychologin, Psycholog. Psychotherapeutin, Systemische Therapeutin (SG), Weiterbildung in Struktureller Familientherapie bei Joos van Dijk, Nijmegen, Ausbildung am Institut für Familientherapie Weinheim; langjährige Praxiserfahrung in unterschiedlichen Institutionen. Seit 2000 in freier Praxis in Wuppertal als Therapeutin und Supervisorin tätig.

Sadowastr. 5
42115 Wuppertal
T (02 02) 8 70 06 66


Margret Gröne

Prof. Dr. phil., Pädagogin M.A., Dozentin an der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen; Fakultät Sozial Arbeit und Gesundheit Lehrtherapeutin und Lehrende Supervisorin SG; Einzel-,Paar-, Familienberatung, Gruppentherapie, Supervision; Arbeitsschwerpunkte: Psychogene Essstörungen, Missbrauch/Inzest, Psychosomatik; systemische Konzepte für Sozialarbeit/Sozialpädagogik und Gesundheitsförderung, Einzel- und Teamsupervision, Energetische Psychotherapie

Weinberg 64 b
31134 Hildesheim
T (05121) 868 999
Mail: groene(at)nis-hannover.de


Lydia Hantke

Dipl.-Psych., Weiterbildungen in Systemischer Therapie (SG), Hypnotherapie (M.E.G.), Traumatherapie (Institut für Traumatherapie Berlin, Zentrum für Psychotraumatologie und Traumazentrierte Psychotherapie Niedersachsen (ZPTN), Yvonne Dolan, Gunter Schmidt), Systemischer Supervision (NIK Berlin, HSI Heidelberg, SG); Langjährige Erfahrung in Psychiatrie und Psychosomatik, Supervision in Kliniken und Beratungsstellen, Fortbildungen in Traumabewältigung und ressourcenorientierter Gruppentherapie, Dozentin am Institut für Traumatherapie, Leitung von institut berlin.

Institut Berlin
Hertastr. 1
12051 Berlin
T (030) 629 81 638
Mail: hantke(at)institut-berlin.de
www.institut-berlin.de


Jürgen Hargens

Dipl. Psychologe, arbeitet als Psych. Psychotherapeut, systemischer (Familien)Therapeut und Supervisor in freier Praxis im "hohen Norden", Meyen. 1983 Gründer und bis 1992 Herausgeber der Zeitschrift für Systemische Therapie, 1992 Gründer und Leiter von projekt:system, Autor zahlreicher Publikationen.

Norderweg 14
24980 Meyn
T (04639) 7506
Mail: juergenhargens(at)t-online.de


Thomas Hegemann

Dr., Facharzt für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapeutische Medizin; Lehrender Supervisor und Coach (SG); Geschäftsführender Vorstand der istob-Management-Akademie, München; Vorstand des Bayerischen Zentrums für Transkulturelle Medizin e.V.; Trainer, Berater und Coach für Leitungs-, Teamentwickllungs- und Kommunikationsfragen

 Mail: hegemann(at)istob-aka.de 


Marianne Hostettler

Pädagogin, Psychotherapeutin, Mutter von drei erwachsenen Kindern. Lebt und arbeitet als Psychotherapeutin in Bern/Schweiz. Ausbildung in Klinischer Hypnose, Fortbildung in Psychodrama, Transaktionsanalyse, NLP. systemischer Scriptanalyse (Hellinger); seit 18 Jahren Beschäftigung mit schamanistischen Ritualen.


Christa Hubrig

Dr. phil. Dipl.-Psych., Lehrerin Sek I und II; in den letzten fünfzehn Jahren systemisch-lösungsorientierte Beratungsarbeit mit SchülerInnen, Eltern und KollegInnen; seit 1993 Leiterin des "ISIS-Instituts für systemische Lösungen in Schulen" (Köln) – zusammen mit Dr. Peter Herrmann; Weiterbildung von LehrerInnen zu systemisch orientierten BeratungslehrerInnen sowie Systemische Weiterbildung von Schulleitungen; abgeschlossene Ausbildung in Gesprächstherapie, systemischer und Hypnotherapie MEG, NLP-Master, Weiterbildung zu Familien- und Organisationsaufstellungen.

Hesselnberg 24
42285 Wuppertal
T (0202) 308593
Mail: Christa-Hubrig(at)versanet.de


Sibylle Hüdepohl

Dipl.-Sozialarbeiterin FH, Supervisorin DGSv; Weiterbildungen in Karriereberatung, systemischer Kinder- und Jugendlichentherapie (SG) und systemischer Organisationsberatung; selbständig als Supervisorin und Beraterin seit 2000; seit 2012 zusätzlich beschäftigt in stellvertretender Leitungsfunktion im Beratungszentrum der Stadt Hagen; seit drei Jahren intensive Auseinandersetzung mit dem Konzept der Neuen Autorität, durch Besuch von Tagungen, Seminaren und Workshops vertieft und in die Beratungsarbeit integriert.

Kampstr. 2

58095 Hagen

T (02331) 181719

info(at)sibylle-huedepohl.de

www.sibylle-huedepohl.de 


Ingrid Israel

Jahrgang 1969, Dipl.-Psych., Approbation für Verhaltenstherapie, weitere Aus- und Fortbildungen in Lösungs- und Ressourcenorientierter Psychotherapie sowie Traumazentrierter Psychotherapie und Traumaberatung, Mitarbeiterin beim Krisenzentrum Dortmund seit 1999, Tätigkeit als Dozentin im Bereich Krisenintervention und Traumazentrierter Methoden, Tätigkeit als Supervisorin

Mail: israel(at)krisenzentrum-dortmund.de


Wolfgang Loth

Jg. 1951, Dipl.-Psych., Psych. Psychotherapeut, Systemische Therapie und Beratung (SG). Seit 1978 berufstätig, zunächst als Heimpsychologe, seit 1980 in einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle; freiberufliche Tätigkeit in Fortbildung, Konsultation und Supervision. Ausbildung am Weinheimer Institut für Familientherapie; Redaktionsmitglied der Zeitschriften "Systhema" (Weinheim) und "systeme" (Wien); Zahlreiche Veröffentlichungen u.a.: "Auf den Spuren hilfreicher Veränderungen" Dortmund, 1998.

Mail: kopiloth(at)t-online.de
www.kopiloth.de


Kurt Ludewig

Dr. phil., Dipl.-Psych., Lehrtherapeut und Lehrender Supervisor (SG); 30-jährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie; Mitbegründer des Instituts für Systemische Studien, Hamburg; Gründungsvorsitzender der Systemischen Gesellschaft; ehemals Vorsitzender der Kammer der nationalen Verbände für Familientherapie (NFTO) der EFTA; zahlreiche Publikationen zur systemischen Therapie und Praxis, u.a. die Grundlagenwerke "Systemische Therapie", Stuttgart 1992, "Leitmotive systemischer Therapie", Stuttgart 2002 und "Einführung in die theoretischen Grundlagen der systemischen Therapie", Heidelberg 2005.

Mail: kl(at)institut-an-der-ruhr.de
www.kurtludewig.de


Ronald Milewski

Psychologischer Psychotherapeut und Organisationspsychologe, Dozent und Supervisor (DGVT), Trainer für Gruppendynamik und Konfliktberater nach der Transcend-Methode. Seit 1990 in eigener Praxis tätig. Aus-, Fort- und Weiterbildungen in Verhaltens- und Familientherapie, NLP und Hypnotherapie, Systemischer Supervision und Institutionsberatung.


Siegfried Mrochen

Prof. emer., Dr.phil., Kinder- und Jugendlichentherapeut, Ausbilder der MEG f. hypnotherapeutische und systemische Arbeit mit KiJu, systemischer Berater und Familientherapeut, Supervisor


Karl Heinz Pleyer

Dipl. Psych., Psychol. Psychotherapeut, Systemischer Familientherapeut, Supervisor und Lehrtherapeut für Systemische Therapie (DGSF), Weiterbildungen in VT, GT, Spieltherapie, seit 1973 tätig in Bereichen der Kinder- u. Jugendpsychiatrie, z. Zt. Leiter der Tagesklinik Viersen, Arbeitsschwerpunkte stationäre systemische Therapie und Supervision.

Rheinische Gesellschaft für systemische Therapie
Bieth 29
41334 Nettetal
Mail: kh.pleyer(at)t-online.de


Mechthild Reinhard

Dipl.-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin, Supervisorin, Lehrtherapeutin am Helm-Stierlin-Institut Heidelberg, eigenes Institut für systemische Beratung und hypnosystemische Pädagogik ISB, Koordinatorin der Jugendpsychosomatik der AHG-Klinik Hardberg, Geschäftsführende Gesellschafterin des SysTelios-Gesundheitszentrums Siedelsbrunn GmbH & Co. KG, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für system. Pädagogik e.V. DGsP, Vortrags-, Weiterbildungs- u. Supervisionstätigkeit in und für Kliniken, Beratungsstellen, Jugendämter und Schulen


Wolf Ritscher

Prof. Dr., phil., M.A., Dipl.Psychologe, Ausbildungen in Familientherapie, Psychodrama und analytischer Gruppendynamik, von 1976-88 als Psychologe in Psychologischen Beratungsstellen tätig; ab 1988 Professor für Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie, Familientherapie und Familiensozialarbeit an der Hochschule für Sozialwesen Esslingen; parallel dazu Systemisch-psychodramatischer Therapeut und Supervisor in eigener Praxis. Lehrtherapeut am "Institut für Systemische Therapie und Sozialarbeit" ("ISTS-Sigrid Leyendecker") und dem "Bodensee-Institut für Systemische Therapie und Beratung" in Radolfzell.

Mitherausgeber der Zeitschrift "Kontext", Mitglied im Stiftungsrat der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Ausschwitz/Oswiecim


Sabine Rittner

Musiktherapeutin (approb.), Atem, Stimm- und Sprachtherapeutin, Musikpädagogin, Sängerin. Weiterbildung in Tanz-, Gestalt- und Eriksonscher Hypnotherapie. Umfangreiche Dozenten- und Supervisionstätigkeit im In- und Ausland seit 1982. Wiss. Mitarbeiterin an der Abt. für Medizinische Psychologie der Universität Heidelberg (Lehre, Psychotherapie, Forschung). Leitung eines interdisziplinären Forschungsprojektes zum Themenkomplex "Singen und Gesundheitsverhalten / Stimme in der Psychotherapie". Mitarbeit im "Europäischen Collegium für Bewusstseinsstudien" zur Erforschung veränderter Wachbewusstseinszustände. Freie künstlerische Arbeit im Schnittfeld von Gesang, Musik und experimentellem Bewegungstheater.

Abt. f. Med. Psychologie, Universitätsklinik Heidelberg
Bergheimer Straße 20
69115 Heidelberg
T (06221) 568140
Mail: Sabine_Rittner(at)med.uni-heidelberg.de


Gunther Schmidt

Dr.med., Dipl.rer.pol., Arzt für Psychotherapie, Leiter des Milton Erickson Institut Heidelberg, Gründungsmitglied und Lehrtherapeut der Internationalen Gesellschaft für Systemische Therapie (IGST), Heidelberg, seit April 2002 Gründungsmitglied und Lehrtherapeut des Helm-Stierlin-Institut (HSI), Heidelberg, langjährige Praxis- und Ausbildungserfahrung im Bereich systemischer und hypno-systemischer Konzepte, Autor zahlreicher Publikationen.

Im Weiher 12
69121 Heidelberg
T (06221) 410941
Mail: GJLSchmidt(at)t-online.de
www.meihei.de


Marion Schnurnberger

Diplom Pädagogin, Bewegungspädagogin, Systemische (Familien)Therapeutin (SG). Dozentin an der Universität Dortmund, Fakultät für Rehabilitationswissenschaft. Freiberufliche Tätigkeitsschwerpunkte: Kooperation mit Familien mit Kindern/Jugendlichen mit/ohne Behinderung, Schulprojekte zur Konfliktkultur, Bewegung und Stockkampfkunst als Dialogmedium. Supervision. Fort- Weiterbildung.

Schönbergstasse 12
79227 Schallstadt
Mail: marion(at)schnurnberger.de
www.bewegungimdialog.de


Edgar Schulz

Jahrgang 1951, verh., Vater von drei erwachsenen Söhnen, Lehrer, Systemischer Familienberater (Diakonische Akademie Stuttgart), Supervisor (DGSv), AAT©-Trainer (ISS-Frankfurt). Mitarbeiter der Beratungsstelle Gewalt in Familien der Diakonie in Düsseldorf, Leiter von Sozialen Trainingskursen für gewalttätige Männer, Leiter eines Vatertrainingsprogrammes für gewalttätige Väter.

Mail: Edgar.Schulz(at)diakonie-duesseldorf.de


Susy Signer-Fischer

tätig in der Aus- und Weiterbildung von PsychotherapeutInnen, Trainerin für Hypnotherapie und langjährige Präsidentin der Hypnosegesellschaft der Schweiz. Eins ihrer Spezialgebiete ist der Umgang mit traumatischen Ereignissen, auch mit sexueller Traumatisierung bei Kindern und Jugendlichen.Aktuelle Veröffentlichung: "Der kleine Lederbeutel mit allem drin. Hypnose mit Kindern und Jugendlichen", erschienen bei Auer


Satuila Stierlin-Zanolli

Dr.phil Dipl.psych., Ausbildung als klinische Psychologin in der Schweiz und den USA, seit 1974 niedergelassen als systemische Familientherapeutin in Heidelberg, Supervisorin in psychosozialen Institutionen, Balintgruppenleiterin, international tätig als Seminarleiterin: Schwerpunkt Familien-re-konstruktion, Lehrtätigkeit am Helm Stierlin Institut, Heidelberg

Kappellenweg 19
69121 Heidelberg
Mail: satuilastierlin(at)gmx.de


Reinhild Temming

Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Tiefenpsychologisch fundiert, Weiterbildungen in Systemischer Therapie (IFW / SG), Traumatherapie (EMDR), körperorientierte Gestalttherapie. Langjährige Berufserfahrung  in Behörden, Erziehungsberatung, Säuglings- und Kleinkindsprechstunde, Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie, - psychosomatik. Seit 2004 in eigener Praxis tätig.


Ahmet Toprak

Prof. Dr., Diplom-Pädagoge türkischer Herkunft. Er arbeitet als Professor für Erziehungswissenschaften an der Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften. Als Autor widmet er sich Themen mit interkulturellem Ansatz wie interkulturelles Konfliktmanagement und der Situation deutsch-türkischer Migrantenfamilien, speziell vor allem der Beratungsarbeit mit jungen Männern

FH Dortmund, FB Angew. Sozialwissenschaften
Emil-Figge-Str. 44
44227 Dortmund
T 0231/755-6289
Mail: ahmet.toprak(at)fh-dortmund.de


Reinhard Voß

Prof., Dr., Dipl.-Päd., Lehrer, Familientherapeut (IGST), Hochschullehrer an der Universität Koblenz, Gastdozent des Helm-Stierlin-Instituts (HSI), Curriculum "Systemische Pädagogik", Autor zahlreicher Publikationen.

Trajanstr. 18
50678 Köln
T (0221) 32 92 80
Mail: voss(at)uni-koblenz.de
www.uni-koblenz.de


Holger Wyrwa

Dr.phil., Dipl.-Päd. und Dipl.Soz.Päd., ist ausgebildet als Verhaltenstherapeut (DGVT) und als Supervisor (DGSv). Seine berufliche Praxis umfasst Erfahrungen im Bereich der Sozialpsychiatrie und Psychiatrie-Koordination. Er arbeitet freiberuflich im Bereich der Erwachsenenbildung und der Lehrerfortbildung.

Robert-Koch-Str. 4
45879 Gelsenkirchen
T (0209) 203237
Mail: dr.holger.wyrwa(at)t-online.de