Veröffentlichungen

Systemische Therapie: G-BA legt die Grundlage für die kassenfinanzierte Systemische Psychotherapie

www.systemische-gesellschaft.de/wp-content/uploads/2013/05/PM-G-BA.pdf

Faktencheck für Systemische TherapeutInnen und BeraterInnen ohne Aprobation aus dem Feld der Jugendhilfe und Sozialen Arbeit

www.systemische-gesellschaft.de/wp-content/uploads/2018/08/Faktencheck-JH-zur-soz.rechtlichen-Anerkennung-final-09.08.2018.pdf

 

 


Systemischer Salon 2019 am 4. Juli 2019 ab 18 Uhr

In regelmäßigem Abstand geben wir mit unserem Systemischen Salon unseren ehemaligen TeilnehmerInnen und interessierten Gästen die Möglichkeit, sich wiederzusehen, gegenseitig anzuregen und miteinander zu diskutieren. Wir freuen uns, in diesem Jahr den Sozialwissenschaftler Dr. Stephan Marks zu begrüßen. Nach seinem Vortrag "Scham, die Wächterin der menschlichen Würde" ist die Gelegenheit für Austausch, Gespräche und inspirierendes Zusammensein.

Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt. Wir bitten um Anmeldung unter info(at)institut-an-der-ruhr.de.

Herzlich Willkommen beim Institut an der Ruhr!

Im Jahr 2019 setzen wir unsere seit 1994 bestehende Lehrtradition in systemischer Therapie und Beratung fort. Wir passen dabei die Weiterbildungsstruktur aktuellen Entwicklungen an, um den veränderten Anforderungen an eine Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung gerecht zu werden. Wichtig ist uns, dass Sie auf der Basis systemischer Ansätze eine solide Grundausbildung erhalten und neuere Methoden in der psychosozialen Beratungspraxis kennenlernen. Wir möchten Sie in Ihrem professionellen Lernen in anregender Atmosphäre anleiten und begleiten.

In diesem Jahr beginnen wir ein Basiscurriculum "Systemische Beratung", das nach zwei Jahren mit dem Zertifikat zur Systemischen Beraterin bzw. zum Systemischen Berater abschließt. Hier haben Sie die Gelegenheit, die Arbeitsweisen von erfahrenen Lehrtherapeutinnen und -therapeuten kennenzulernen. Wir laden Sie ein, auf der Basis der vorgestellten Modelle und Konzepte Ihre eigene systemische Haltung zu entwickeln. 

Dabei sind für uns folgende Bausteine von grundlegender Bedeutung: 

  • systemisch-konstruktivistisches Denken und Handeln
  • lösungs- und ressourcenorientierte Konzepte
  • Einbeziehung hypnotherapeutischer Herangehensweisen nach Erickson
  • die Bereitschaft zur Selbstreflexion

Im Anschluss an das Basiscurriculum haben Sie die Möglichkeit, unser Aufbaucurriculum "Systemische Therapie" und/oder das Aufbaucurriculum "Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie" zu absolvieren.

 

Weiterbildungsangebote

Systemische Beratung

Die Weiterbildung in systemischer Beratung am Institut an der Ruhr richtet sich an Menschen, die psychotherapeutisch, beratend oder lehrend mit Einzelnen oder Gruppen arbeiten... mehr

Aufbaucurriculum Systemische Therapie

Der Aufbaukurs Systemische Therapie vertieft die handlungsleitenden systemischen Konzepte sowie die bereits im Beraterkurs erworbenen methodischen Kompetenzen... mehr

Aufbaucurriculum Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie

Praktiker, die mit Kindern, Jugendlichen und deren Bezugssystemen arbeiten, suchen häufig eine Erweiterung ihrer systemischen Kompetenz, ausgerichtet auf... mehr

Quick REMAP

Quick REMAP ist eine meridianbasierte Psychotherapie für das limbische System, die von dem amerikanischen Psychologen Steve Reed entwickelt wurde. Der Name... mehr